Optegomed aus Neuss wünscht Entfernung eines Beitrages

Welche Person uns da eine E-Mail mit „juristischen Androhungen“ geschickt hat, wissen wir nicht genau. Nun gut, so einfach ist das mit dem „Löschen“ nicht, denn Sie wollen einen Artikel gelöscht haben, den wir von der Verbraucherzentrale Mecklenburg-Vorpommern übernommen haben, der sicherlich für Sie vom Image her „eine Katastrophe“ ist. Einverstanden mit dieser Einschätzung?

Nun wollen wir mal eine Lanze für die Verbraucherzentralen in Deutschland brechen. Deren Recherchen und deren Wissen sind ausgesprochen seriös und gut. Punkt und Ausrufezeichen!

Da finden wir den Artikel auch heute noch abrufbar. Und mal ehrlich, wie kommen Sie darauf, dass die VBZ einen Artikel mit Ihnen abstimmen bzw. „um Erlaubnis“ fragen muss? Ihnen steht doch der juristische Klageweg offen, wie jedem Betroffenen in unserer Demokratie, der sich zu Unrecht angegriffen fühlt.

Wir sehen derzeit keinerlei Veranlassung, den Artikel vollständig von der Seite zu nehmen, denn es gibt ja weitere Hinweise im Internet zu Ihrem Unternehmen. Auch finden wir einen Hinweis, dass Ihr Unternehmen mit dem „Empfehlungszeichen“ von verbraucherschutz.de arbeitet. Alleine das halten wir für bedenklich. Das Unternehmen hat mit dem Verbraucherschutz, wie der Bürger ihn versteht, nun wirklich nichts zu tun. Es ist ein privater Verein, der schon sehr oft wegen seiner Empfehlungen in der Kritik stand. Erwähnt seien hier nur das Unternehmen S&K sowie Unister aus Leipzig.

16 Kommentare

  1. blabla 29. Januar 2014
    • Regine Licht 22. Juni 2016
  2. blabla 29. Januar 2014
  3. alexander besuch 17. März 2014
    • Gundula 2. September 2014
      • U. Kürschner 19. Mai 2016
  4. uhu 13. Februar 2016
  5. pysel 17. März 2016
  6. uhu 19. Mai 2016
  7. Johanna 25. Mai 2016
  8. Dieter 26. August 2016
  9. Nachricht Test 13. April 2017
  10. Nachricht Test 13. April 2017
  11. Uta Schmitz-Esser 6. März 2018
  12. Jana 22. September 2019
  13. Michael Rapp 24. Februar 2020

Kommentar hinterlassen

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.