Verkauft

Der legendäre Konzertflügel-Hersteller Steinway kommt in die Hände eines Hedgefonds-Managers. John Paulson zahlt nach einem kurzen Übernahme-Scharmützel insgesamt 512 Mio. Dollar (385,25 Mio. Euro) für das US-Unternehmen mit deutschen Wurzeln. An der Qualität der Musikinstrumente werde sich nichts ändern, versicherte Paulson am Mittwoch. Es seien „die besten in der Welt“, glaubt der Investor.

Kommentar hinterlassen

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.