Vorwürfe

China hat den USA vorgeworfen, hinter den meisten Hackerangriffen in der Volksrepublik zu stecken. In den ersten beiden Monaten des Jahres seien die USA für mehr als die Hälfte aller Attacken verantwortlich gewesen, hieß es am Sonntag in einer Meldung der staatlichen Nachrichtenagentur Xinhua. Die Regierungen in Peking und Washington werfen sich seit Monaten gegenseitig Cyberangriffe auf offizielle Websites vor.

Kommentar hinterlassen

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.