Der rosarote Panther

Zwei mutmaßliche Mitglieder der auch in Österreich tätigen Juwelenräuberbande „Pink Panther“ sind in Genf zu vier und fünf Jahren Gefängnis verurteilt worden. Sie waren im März 2012 an einem Raubüberfall auf eine Bijouterie in Luzern beteiligt, wo sie 78 Uhren im Wert von fast 1,3 Million Schweizer Franken (rund eine Million Euro) mitgehen ließen.

Kommentar hinterlassen

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.