Gouverneur

Mehr als sieben Jahre nach der umstrittenen Abschaffung der Gouverneurswahlen in Russland will die Staatsduma diese wiedereingeführen.

Das Parlament in Moskau verabschiedete gestern mit 237 gegen 83 Stimmen das vom scheidenden Kreml-Chef Dimitri Medwedew eingebrachte Gesetz. Die Kommunisten kritisierten das als neues Beispiel für die Scheindemokratie, wie die Agentur Interfax meldete.

Kommentar hinterlassen

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.