Reaktion?

Die iranische Armee hat in der Region um die für Öltransporte wichtige Straße von Hormuz einen US-Flugzeugträger gesichtet.

Ein Aufklärungsflugzeug habe das Schiff in der Zone entdeckt, in der die iranische Marine am Samstag mit einem zehntägigen Manöver begonnen habe, sagte Admiral Mahmoud Moussavi der iranischen Nachrichtenagentur IRNA zufolge heute.Die Marine habe Fotos und Filme des Flugzeugträgers gemacht und dabei Raketen, Radargeräte und Flugzeuge an Bord aufgenommen. Moussavi riet laut der Website des Staatsfernsehens ausländischen Streitkräften von außerhalb der Region, die „Warnungen des Iran ernst zu nehmen“ und nicht in das Manövergebiet einzudringen.

Kommentar hinterlassen

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.