Start Allgemein EU:Gute Entscheidung

EU:Gute Entscheidung

109

In der EU sollen künftig auch Passagiere von Fernbussen Anspruch auf Entschädigungen bei verspäteten oder ausgefallenen Fahrten haben.

Darauf zielt eine Neuregelung ab, die vom Europaparlament heute unter Dach und Fach gebracht wurde. Sie gilt für Reisen mit Linienbussen von mindestens 250 Kilometern. Urlaubsreisen mit Charterbussen sowie der regionale Busverkehr sind nicht betroffen.

Vorheriger ArtikelRußland:Tote bei Kämpfen im Süden
Nächster ArtikelMensch gegen Maschine

Kommentieren Sie den Artikel

Bitte geben Sie Ihren Kommentar ein!
Bitte geben Sie hier Ihren Namen ein