Start Allgemein Bankerboni:hoffentlich nicht nur ein Lippenbekenntnis

Bankerboni:hoffentlich nicht nur ein Lippenbekenntnis

136

Die USA wollen Boni-Exzessen der Banker einen Riegel vorschieben.

Am Montag billigte die staatliche Einlagensicherung FDIC eine neue Regelung, nach der grössere Finanzfirmen einen Teil der leistungsabhängigen Vergütung einige Jahre zurückhalten müssen.
Ziel ist es, den Bankern das risikoreiche Streben nach hohen Gewinnen binnen kürzester Zeit auszutreiben. «Einer der Gründe für den Crash des Finanzsystems war ohne Frage das Missverhältnis zwischen Risiko und Entlohnung», sagte FDIC-Verwaltungsratsmitglied Thomas Curry in einer öffentlichen Anhörung.Trotz des Beinahe-Zusammenbruchs des Finanzsystems in den Jahren 2008 und 2009 hatten viele Banker weiter üppige Boni kassiert. Das sorgte für öffentliche Aufregung und mündete in den USA in der Finanzmarktreform.

Die Bonusregelung ist Teil des von US-Präsident Barack Obama angestossenen Gesetzespakets.

Vorheriger ArtikelAl Kaida + Taliban
Nächster ArtikelGarmisch:Generalprobe für Olympia

Kommentieren Sie den Artikel

Bitte geben Sie Ihren Kommentar ein!
Bitte geben Sie hier Ihren Namen ein