Start Allgemein Nordkorea:Flüchtlinge?

Nordkorea:Flüchtlinge?

246

Mehr als 30 Nordkoreaner haben Berichten zufolge die Seegrenze zu Südkorea im Gelben Meer überquert.

Elf Männer und 20 Frauen aus Nordkorea seien am Samstag mit einem Fischerboot auf der südkoreanischen Insel Yeonpyeong angekommen.
Das berichtete eine südkoreanische Nachrichtenagentur am Sonntag unter Berufung auf Regierungskreise. Den zitierten Regierungskreisen zufolge wurden die 31 Nordkoreaner von Armee- und Geheimdienstvertretern dazu befragt, wie ihnen die Überquerung der Seegrenze gelungen sei.

Kommentieren Sie den Artikel

Bitte geben Sie Ihren Kommentar ein!
Bitte geben Sie hier Ihren Namen ein