Start Allgemein Berlus(t)coni

Berlus(t)coni

161

Der italienische Regierungschef Silvio Berlusconi hat am Freitag versichert, dass er nicht vor den Justizbehörden flüchte, die gegen ihn wegen Amtsmissbrauchs und Sex mit minderjährigen Prostituierten ermitteln. Immerhin habe noch keiner der Staatsanwälte auch nur einen einzigen Beweis gefunden.

Vorheriger ArtikelÄgypten:Mit Tyrannen gibt es keinen Dialog
Nächster ArtikelTunesien

Kommentieren Sie den Artikel

Bitte geben Sie Ihren Kommentar ein!
Bitte geben Sie hier Ihren Namen ein