Start Allgemein Gold

Gold

214

In unsicheren Zeiten setzen Anleger oft auf Gold. Die Folge: Gold wird teurer. So spiegelt sich auch die aktuelle Finanz- und Staatsschuldenkrise in der Entwicklung des Goldpreises. Kostete ein Kilogramm Feingold 2007 im Schnitt rund 16.300 Euro, so sind es im Jahresdurchschnitt 2010 fast 30.000 Euro. Aktuell kostet das Kilogramm Feingold sogar mehr als 33.000 Euro. In nur drei Jahren hat sich der Preis des edlen Metalls fast verdoppelt.

Vorheriger ArtikelWas passiert jetzt in Korea?
Nächster ArtikelExplosion in Mexico

Kommentieren Sie den Artikel

Bitte geben Sie Ihren Kommentar ein!
Bitte geben Sie hier Ihren Namen ein