Razzia

Mitarbeiter des Luftfahrtbundesamts haben gestern bundesweit unangekündigte Sicherheitskontrollen bei 20 Frachtdienstleistern, Logistikern und Spediteuren durchgeführt. In den nächsten Wochen sollen die Sicherheitssysteme bei den bundesweit insgesamt 650 zugelassenen Unternehmen für den Versand von Luftfracht überprüft werden. Dazu gehören etwa die großen Versender FedEx, UPS und DHL. Gut so.

Kommentar hinterlassen

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.