Start Allgemein In Gold investieren – ja aber nur Direktkauf

In Gold investieren – ja aber nur Direktkauf

204

Mit dem Thema Gold wird derzeit sehr viel Vertriebsakquise betrieben, oft mit Produkten die ihr „Geld nicht wert sind“.

Sparpläne mit hohen Kosten, wie von der Sutor Bank oder völlig überteuertes Gold von KB Edelmetalle (Frontal21 berichtete). Auch das Angebot an Zertifikaten ist so groß auf dem Markt, dass man es kaum noch überblickt. Ehrlich ist nur das physische Gold, was Ihnen nach Hause geliefert wird. Lassen Sie sich auch nicht auf Versprechungen ein „man würde das Gold für Sie lagern“. Was machen sie, wenn es dann im Falle sie wollen es haben, nicht da ist? Genau deshalb bitte nur in Gold investieren, was ihnen geliefert wird. Brauchen sie dann irgendwann Geld, dann gehen sie an ihr „Versteck“ und tauschen Gold in Geld um, so einfach kann das sein.

Vorheriger ArtikelLeipzig bezieht aktiv Position gegen Rechts
Nächster ArtikelOnko und Tchibo – der 90% Kaffee

Kommentieren Sie den Artikel

Bitte geben Sie Ihren Kommentar ein!
Bitte geben Sie hier Ihren Namen ein